Der Schultag beginnt – nach Jahrgangsstufen gestaffelt – zwischen 7:45 Uhr und 8:30 Uhr. Die Schüler*innen aller Jahrgangsstufen werden bereits ab 7:45 Uhr von Pädagog*innen beaufsichtigt.

In der Grund- und Mittelstufe beginnt der Unterricht mit einer flexiblen Eingangsphase von 8:00-8:15 Uhr, bei den Erdkindern und in der Oberstufe um 8:30 Uhr.

Die Grund- und Mittelstufenkinder, die nicht an der Nachmittagsbetreuung teilnehmen, gehen an allen Tagen pro Woche nach dem Mittagessen ab 13:00 Uhr nach Hause. Die Nachmittagsbetreuung endet in der Regel um 16:00 Uhr.

Die Erdkinder und die Prüfungsklassen haben i.d.R. an einem Tag pro Woche verpflichtenden Nachmittagsunterricht bis 16:00 Uhr, an den restlichen Tagen endet der Unterricht um 13:45 Uhr.

Zurück zur Übersicht